Agenda Angebote Lebenskreis Erlebtes Räume Über uns Informationen  

Wendepunkt zum eigenständigen Glauben

Konfirmanden_500x166.jpg

Im Konfirmandenunterricht werden die Jugendlichen auf vielfältige Weise zu einem eigenen Umgang mit Lebens- und Glaubensfragen hingeführt und mit dem kirchlichen Leben vertraut gemacht.

Die Konfirmation markiert den Übergang vom Kind zum Erwachsenen. Sie bildet den Abschluss des kirchlichen Unterrichts und ist eine Bekräftigung des eigenen Glaubens und eine Stärkung für den weiteren Lebensweg.

Die wöchentlichen Lektionen beginnen mit dem Schuljahr im Spätsommer und enden an einem Sonntag nach Pfingsten mit der Konfirmation. Die Schüler werden von der Pfarrperson schriftlich eingeladen. Die Konfirmation ist freiwillig. Es ist die Regel, dass die Konfirmanden und Konfirmandinnen getauft sind, dies ist aber nicht Voraussetzung.

Konfirmandenjahr


  • Der Konfirmandenunterricht mit wöchentlich 60 Minuten am Donnerstag findet nach der Schule von 18 bis 19 Uhr statt. Zwei obligatorische Konf-Wochenenden bereichern die gemeinsame Zeit.
  • Lebens-, Sinn-, Kirchen- und Grenzfragen werden im Horizont des Glaubens erfasst und mit verschiedenen Methoden verarbeitet. Die Jugendlichen werden in ihren Fragen ernst genommen.
  • Die Konfirmandinnen und Konfirmanden besuchen in diesem Jahr 12 gottesdienstliche Feiern, beteiligen sich an Anlässen der Gemeinde oder leisten Sozialdienste im Alters- oder Flüchtlingsheim, bei der Kinderhüeti oder ähnlichem.
  • Die Konfirmationen finden nach Kirchenordnung frühestens an einem Sonntag nach Pfingsten statt.
 
Nächste Anlässe:
Gottesdienst
Am 02.10.2022 um 10:00 Uhr
Kirche Maur, Pfarrer Wilhelm Schlatter
mehr...
Jugendgottesdienst
Am 02.10.2022 um 17:00 Uhr
Kirche Maur, Pfarrer Wilhelm Schlatter
mehr...
Gottesdienst
Am 09.10.2022 um 10:00 Uhr
Kirche Maur, Pfarrer Wilhelm Schlatter
mehr...
Gottesdienst
Am 16.10.2022 um 10:00 Uhr
Kirche Maur, Pfarrer Wilhelm Schlatter
mehr...
Erreichbarkeiten
Abdankungen und Notfälle
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Zeigerseite (MaurmerPost) ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...