Agenda Angebote Lebenskreis Erlebtes Räume Über uns Informationen  

Kunst + Gott

Wir bleiben der Kunst auf der Spur!
… auch wenn Veranstaltungen zur Zeit nicht möglich sind.
Wir wünschen Ihnen inspirierende Momente zuhause.

Das Geheimnis der
Kunst liegt darin, dass
man nicht sucht,
sondern findet.


Pablo Picasso

Führung Kunsthaus am Dienstag, 17. März 2020 - abgesagt


Aktuelle Infos betreffend Durchführung (Stand 14. März 2020)

Liebe Kunst + Gott-Interessierte

Leider musste der Kunsthausbesuch abgesagt werden!

Pascale Rondez & Andreas Widmer

Kunst + Gott im Kunsthaus Zürich

Gemeinsamer Besuch der Ausstellung «SYMBIOTIC SEEING» des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson. Kurze Einführung und interaktiver Rundgang mit der Möglichkeit, die Eindrücke zum Schluss nochmals individuell zu vertiefen. Die Ausstellung macht auf mehrdimensionale und faszinierende Art und Weise den Vorgang des Sehens zum Thema. Sie greift auch die Frage nach dem Zusammenleben von Mensch, Tier, Pflanzen und anderen Lebewesen auf dieser Erde auf.
Ausklang der Führung im Restaurant bei einem Getränk.

Leitung: Andreas Widmer, Künstler (Winterthur) & Pascale Rondez, Pfarrerin
Voraussetzung: Interesse und Neugierde

Dienstag, 17. März 2020
15.30 – 17.30 Uhr Ausstellungsbesuch
Besammlung 15.15 Uhr
In der Eingangshalle Kunsthaus Zürich
Max. 16 Teilnehmende
Unkostenbeitrag (Führung): 10 CHF

Verpflegung & Eintritt ins Museum auf private Kosten
Billette ÖV bitte individuell organisieren, Danke!

Icon Flyer (33KB)
Flyer Kunst + Gott Eliasson Zürich 2020

Rückblick "Kunst + Gott"-Ausflug vom 6. Januar 2018



Chagall und blauer Himmel in Basel

Am 6. Januar ist mit "Kunst + Gott" eine Gruppe von sechzehn Personen nach Basel aufgebrochen. Vom Kunstmuseum ging es bis aufs Spalentor.

Gezeigt wurde im Kunstmuseum der Beginn von Marc Chagalls Schaffen, "Die Jahre des Durchbruchs" von 1911 bis 1919 und die hier entstandenen Werke. Das Dorfleben in Witebsk (Weissrussland) hat sich dem Sohn einer jüdischen Arbeiterfamilie eingeprägt. In Paris hat sich ihm eine neue Welt aufgetan, und Chagall hat in Auseinandersetzung mi den künstlerischen Strömungen der Zeit seine eigene Bildsprache entwickelt.

Mit Peter Habicht, Historiker und Stadtführer, begaben sich die Ausflügler auf die Spuren der jüdischen Gemeinde in Basel, erkundeten malerische Hinterhöfe und bestaunten zum Schluss vom Spalentor aus die Hügelketten rings um Basel. Schön war es, zusammen unter dem blauen Himmel Neues zu entdecken.

Pfarrerin Pascale Rondez

 
Abdankungen und Notfälle
mehr...
Unter «diesseits.ch» sorgt der neue Blog der Zürcher Reformierten für Gesprächsstoff. Es sind alle herzlich eingeladen mitzudiskutieren!
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Zeigerseite (MaurmerPost) ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...